SPD Strullendorf-Zeegenbachtal sucht das Gespräch mit den ortsansässigen Vereinen

Veröffentlicht am 17.12.2019 in Kommunalpolitik

Heike Bollwien und der SPD OV laden ein!

Gespräche mit den Strullendorfer Vereinsvorständen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Die Kultur- und Sportvereine spielen für das Zusammenleben, die Integration und das Freizeitverhalten in unserer Kommune eine zentrale Rolle. Ihre vielfältigen Angebote dienen als Ausgleich für die Belastungen im Alltag, sie tragen dazu bei, Freizeit sinnvoll zu nutzen und fördern den Breiten- und Leistungssport für Jung und Alt. Kultur und Sport sind unverzichtbare Elemente in unserer Gesellschaft. Sie eröffnen Möglichkeiten kulturelle Barrieren zu überwinden, Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit zu gewinnen, sowie neue Sozialbindungen und Perspektiven in Begegnungen mit jungen Menschen zu erfahren. Die Unterstützung von mehr als 54 Strullendorfer Vereinen in den Bereichen Soziales, Sport, Tradition, Kultur, Musik muss daher ein besonderes Anliegen der Gemeinde sein. Dabei muss es nicht immer eine finanzielle Förderung sein. Diese freiwillige Leistung ist den Vereinen natürlich auch eine willkommene Unterstützung. Die Förderrichtlinien sollen im nächsten Jahr an die heutigen Gegebenheiten angepasst werden. Der SPD OV und die Bürgermeisterkandidatin hatten am 12.12.19 auch deshalb die Vorstände der ortsansässigen Vereine zu einem Dialog eingeladen um zu erfahren, mit welchen Problemen die Vereine zu kämpfen haben und was aus ihrer Sicht gut läuft.

                                                                                                          

Wir wollten an diesem Tag in erster Linie zuhören und Informationen sammeln, um die zahlreichen Hinweise bei zukünftigen Entscheidungen des Gemeinderates einfließen zu lassen. ​

Bei den Regnitztal Baskets z.B. sind im nächsten Jahr keine überregionalen Spiele mehr möglich, da die Hallenbeleuchtung nicht mehr den Vorschriften entspricht. Ein Antrag auf Übernahme der Kosten des Hallenmieters, etwa 16T€ bei einer Energieeinsparung von rund 11T€ bereits nach ca. 1,5 Jahren amortisiert, wurde seitens der Gemeinde bisher nicht genehmigt!

Vereine mit eigenem Vereinsheim haben in der Regel hohe finanzielle Belastungen, bei Nutzung von Einrichtungen der Gemeinde haben die Vereine dagegen nur relativ geringe Mietkosten. Die Vereine erwarten eine angemessene Beteiligung vor Entscheidungen über die zukünftigen Förderungen, mehr Unterstützung durch die Gemeinde z.B. durch einen Koordinator und eine stärkere Würdigung des Ehrenamtes, z.B. durch einen Ehrenamtstag. Wir haben alle Vorschläge aufgenommen und hoffen im neu gewählten Gemeinderat auch einiges davon umsetzen zu können.

Reiner Schmitt Vorsitzender SPD-Ortsverein

-ehrlich, professionell, verlässlich-

        

 

Folgen Sie uns

spd strullendorf auf facebook

Mitglied werden

Machen Sie mit. Werden Sie Mitglied in der SPD:

SPD-Gemeinderatsmitglieder

  • Andrea Spörlein
  • Günter Grimm (parteilos)
  • Daniel Weber

                                               

       

Counter

Besucher:331940
Heute:27
Online:1

BayernSPD

BayernSPD

WebsoziInfo-News

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

05.06.2024 21:05 Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland
„Es ist eine hervorragende Nachricht, dass die EU endlich ihre Zustimmung für staatliche Entschädigungen von LEAG erteilt hat. Damit kann die Kohleregion Lausitz verlässlicher planen und wichtige Investitionen angehen, die für ihre Modernisierung und die dortigen Arbeitsplätze essenziell sind. Wichtig ist auch, dass der Bundeswirtschaftsminister den Kohlerevieren eine gezieltere Unterstützung zugesagt hat. Flexiblere Förderungen und… Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland weiterlesen

05.06.2024 20:04 Sönke Rix zum Startchancen-Programm
Startchancen-Programm: Das Geld fließt dorthin, wo es gebraucht wird Der Weg für die Unterstützung von Brennpunkt-Schulen ist frei: Bund und Länder haben die Vereinbarungen zum Startchancen-Programm unterzeichnet. Damit machen wir auch Schluss mit einem Paradoxon, erklärt SPD-Fraktionsvize Sönke Rix. „Kinder und Jugendliche mit besonderem Bedarf in der Schule werden in Zukunft besser gefördert – mit… Sönke Rix zum Startchancen-Programm weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:331940
Heute:27
Online:1

Counter

Besucher:331940
Heute:27
Online:1