Notlage in Gundelsheim: „Wir müssen die Frau heimholen“

Veröffentlicht am 06.05.2012 in Soziales

Bürgermeister Jonas Merzbacher spricht mit Betreuerin Sabine Sauer

Gundelsheim muss schnell 10 000 Euro auftreiben, um einer kranken Bürgerin den Heimtransport zu finanzieren. HELFT ALLE MIT!

Jonas Merzbacher muss jetzt dringend 10 000 Euro auftreiben. Möglichst bald. Denn mit jedem weiteren Tag könnte sich die erforderliche Summe erhöhen und die Situation verschlimmern. Gemeint ist die missliche Lage einer Gundelsheimerin, die sich in einem Krankenhaus in Guatemala-Stadt befindet. Genau 9604 Kilometer entfernt von Gundelsheim und damit ihrem Heimatort.

Die „Geschichte“ ist ebenso verzwickt wie bislang unglücklich gelaufen. Die Gundelsheimerin leidet unter einer psychischen Krankheit, wegen der sie sich seit Jahren in medizinischer Behandlung befindet. Bisher wurde es allerdings von den zuständigen Stellen versäumt, ihr einen Betreuer zur Seite zu stellen. Wäre dies der Fall gewesen, hätte ihr die Gemeinde Gundelsheim nicht so ohne Weiteres einen Pass ausstellen können. Dank des Passes jedoch konnte die 41-Jährige vor Kurzem ausreisen. Mit der Folge, dass sie nun in Guatemala-Stadt in einem Krankenhaus untergebracht werden musste. Ihre Familie bringt die für eine Rückkehr nach Gundelsheim nötigen Transportkosten nicht auf. Die Kosten sind deswegen so hoch, da die Frau nicht ohne einen Arzt fliegen kann. Und der Arzt muss seinerseits wieder nach Guatemala zurückkehren, weswegen insgesamt drei Flugtickets gekauft und zudem auch noch Krankenhauskosten beglichen werden müssen.

Die Botschaft und das Auswärtige Amt haben sich eingeschaltet. Das Gericht hat einen Betreuer in der Heimat bestimmt: Sabine Sauer, Geschäftsführerin des Awo-Betreuungsvereins in Bamberg. Sie kennt Guatemala und spricht Spanisch. Nahezu täglich steht sie in Kontakt mit Konsulat und Krankenhaus im mittelamerikanischen Staat. Das Auswärtige Amt habe der Gemeinde mitgeteilt, dass in erster Linie sie für ihre Gemeindebürgerin zuständig sei und entsprechend auch Mittel aufbringen müsse. Für die Gemeinde allein auf die Schnelle wohl schon nicht ganz einfach, weshalb sich Merzbacher mit einem Spendenaufruf an die Bevölkerung wendet. Abgewickelt werden soll das alles über die Bürgerstiftung. Näheres dazu erfährt man in der Verwaltung unter Telefon 0951/944440. Für Merzbacher ist es selbstverständlich, dass man die Gemeindebürgerin nicht hängen lässt. Freilich fehlt ihm das Verständnis dafür, dass die Gemeinde nun für Säumnisse anderer Stellen zahlen muss. Etwa weil es verpasst worden war, für die Frau einen Betreuer einzusetzen. Er appelliert aber auch an seine Bürgerinnen und Bürger, mehr auf den anderen zu achten, damit man früher erkennt, wo möglicherweise Hilfe nötig ist. Aber jetzt gehe es vorrangig um eines: „Wir müssen die Frau heimholen!“

 

Homepage SPD Bamberg Land

Folgen Sie uns

spd strullendorf auf facebook

Mitglied werden

Machen Sie mit. Werden Sie Mitglied in der SPD:

SPD-Gemeinderatsmitglieder

  • Andrea Spörlein
  • Günter Grimm (parteilos)
  • Daniel Weber

                                               

       

Counter

Besucher:331940
Heute:36
Online:2

BayernSPD

BayernSPD

WebsoziInfo-News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:331940
Heute:36
Online:2

Counter

Besucher:331940
Heute:36
Online:2