26.10.2020 | MdB und MdL

SPD Strullendorf - Nominierung von SPD-Bundestagskandidat Andreas Schwarz beim RMV Concordia

 
vlnr Katharina Hebeis OV Strullendorf, MdB Andreas Schwarz, Reiner Schmitt OV Strullendorf

In der Karl-Wagner-Halle in Strullendorf wurde Andreas Schwarz am 17.10.2020 erneut zum Kandidaten der SPD für den Bundestagswahlkreis 236 Bamberg-Forchheim nominiert.Der Ortsverein Strullendorf war mit 2 Delegierten vor Ort vertreten.

Der FT (Andrea Spörlein) berichtete von der Veranstaltung:

Der 55-jährige amtierende SPD-Bundestagsabgeordnete, der davor 18 Jahre lang als Bürgermeister Strullendorf tätig war, sprach in seiner Bewerbungsrede davon, dass er Politik macht, u.a. weil er „die vielen menschlichen Begegnungen schätzt und die Kraft, die man aus diesen Treffen erhält“.

23.09.2020 | Ortsverein

SPD Strullendorf wählt Vorstand neu und ehrt Rudi Peterhänsel

 
MDB Andreas Schwarz,Jubilar Rudi Peterhänsel,1.Vorstand Reiner Schmitt

Rudolf Peterhänsel für 65 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt und mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet.

Im Rahmen der turnusgemäßen Neuwahlen des SPD-Ortsvereins Strullendorf-Zeegenbachtal am 12.09.2020 wurde unser langjähriges und überaus aktives Mitglied Rudi Peterhänsel mit einer besonderen Auszeichnung geehrt. MdB Andreas Schwarz (SPD) überreichte ihm die Willy-Brandt-Medaille für seine besonderen Verdienste um die deutsche Sozialdemokratie. Es ist die höchste Auszeichnung, die die Partei an ihre Mitglieder vergibt.

07.09.2020 | Bildung & Kultur von SPD Bamberg Land

MdB Andreas Schwarz: Bund fördert Bibliothekskonzepte in Oberhaid, Frensdorf und Weismain

 

Mit 1,5 Millionen Euro unterstützt das Kulturstaatsministerium ein Soforthilfeprogramm für Bibliotheken in ländlichen Räumen. Gefördert werden unter anderem Maßnahmen zur Verbesserung der digitalen Ausstattung und zur Umsetzung zeitgemäßer Bibliothekskonzepte. Auch drei Büchereien in unserer Region kommt das Programm zugute, vermeldet der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz. 

Neben der Gemeindebücherei Frensdorf, die im Juni die Bewilligung für 3.708 Euro erhalten hat, werden ab sofort auch die Stadtbücherei St. Martin in Weismain mit 4.125 Euro und die Bücherei Oberhaid mit 7.088 Euro gefördert. 

30.08.2020 | Ortsverein

SPD Strullendorf-Zeegenbachtal plant seine Jahreshauptversammlung

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft und Delegierten für die Bundeswahlkreiskonferenz findet am:

Samstag  12. Sept. 2020 um 19:00 Uhr

im Gasthaus „Sauer“, Schloßplatz 1, Wernsdorf statt.

Dazu lade ich alle Mitglieder herzlich ein.

Wir erwarten auch MdB Andreas Schwarz.

26.07.2020 | Ortsverein von SPD Hirschaid

Hirschaid: SPD-Ortsverein in Aufbruchstimmung

 
Der neue Vorstand im Jahr 2020 (es fehlt Horst Auer)

Die Mitglieder des SPD Ortsvereins Hirschaid nutzten die erste Gelegenheit nach den Lockerungen in der Corona-Krise zu ihrer turnusmäßigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Der alte Vorstand um Gerhard Jahnke wurde geschlossen entlastet, ein neuer Vorstand gewählt.

Der bisherige Ortsvereinsvorsitzende Gerhard Jahnke ließ die letzten zwei Jahre mit dem Fazit: „Die Hirschaider SPD hat sich wacker geschlagen“ revuepassieren und dankte dabei den Mitgliedern und WahlhelferInnen für ihren Einsatz im Landtags-, Europa- und Kommunalwahlkampf. Er hob die Bürgermeisterkandidatur von Horst Auer heraus und fand für sie besonderes Lob. Die SPD habe in Hirschaid, so Jahnke,  trotz der erstmaligen Teilnahme der Parteien B90/Die Grünen und der FDP, ihre zwei Sitze im Marktgemeinderat verteidigt und so die Möglichkeit, für weitere sechs Jahre im kommunalen Gremium Akzente zu setzen. Das sah auch Marktgemeinderat Dr. Josef Haas so und bekräftigte es in seinem Bericht von der Arbeit der Fraktion.

Folgen Sie uns

spd strullendorf auf facebook

Mitglied werden

Machen Sie mit. Werden Sie Mitglied in der SPD:

SPD-Gemeinderatsmitglieder

  • Andrea Spörlein
  • Günter Grimm (parteilos)
  • Fraktionsvorsitzender:

        Christian Beickert                                                       

       

Counter

Besucher:331910
Heute:22
Online:2

BayernSPD

BayernSPD

WebsoziInfo-News

30.11.2020 18:25 Wir greifen entschlossen in den Fleischfabriken durch
Das Arbeitsschutzkontrollgesetz steht. Es adressiert in einmaliger Art und Weise die Verantwortung an die Inhaber der Fleischfabriken und sorgt durch Kontrollen für die Einhaltung der Vorschriften.  Die Regierungsfraktionen haben sich inhaltlich auf ein Arbeitsschutzkontrollgesetz und einen Zeitplan für die parlamentarischen Beratungen verständigt. Das Gesetz wird noch Mitte Dezember in 2./3. Lesung im Bundestag beraten. Die

30.11.2020 18:24 Humanitäre Hilfe aufgestockt
Die Leistungen für die Humanitäre Hilfe wurden um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt. Ein wichtiges Signal in schwierigen Zeiten, findet Frank Schwabe. „Ich begrüße das Ergebnis der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2021, in der die Leistungen für die Humanitäre Hilfe um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt wurden. Dies ist ein

30.11.2020 18:22 Bulgarien darf Nordmazedonien den EU-Beitritt nicht verbauen
Die bulgarische Regierung verhindert wegen historischer Streitigkeiten weiter den Start der EU-Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien. Dabei erfüllt das Land alle Kriterien. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ministerpräsident Bojko Borrisow auf, seine Blockade zu beenden. „Die EU-Botschafter bekräftigten auf ihrem heutigen Treffen abermals die Hoffnung, sobald wie möglich die erste Beitrittskonferenz mit Nordmazedonien ausrichten zu können. Das Land erfüllt

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

Ein Service von websozis.info