18.04.2019 | Jugend von SPD Bamberg Land

Der Osterhase kommt ins Bamberger Land!

 

Aus gut informierten Quellen hat die SPD Bamberger Land erfahren, dass der Osterhase im Landkreis Bamberg gleich viermal an verschiedenen Orten Eier verstecken wird!

Am Ostersonntag (21. April) sind alle Kinder mit ihren Eltern eingeladen, ab 15 Uhr im Gundelsheimer Bürgerpark hinter dem Seniorenzentrum (Karmelitenstraße 20) die Verstecke ausfindig zu machen.

Am Ostermontag (22. April) gibt es erst von der SPD Strullendorf ab 14 Uhr Ostereiersuchen für die Kleinen und Kaffee für die Großen. Man trifft sich am Forsthaus in der Hauptsmoorstraße.

Die SPD Buttenheim lädt zur gleichen Zeit (von 14 bis 16 Uhr) in den Dorfgarten Buttenheim ein. Auch dort dürfen die Kleinen von 0-12 Jahren fleißig nach Eiern Ausschau halten. Auch hier gilt: für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Schließlich und endlich besucht der Osterhase mit der SPD Bamberger Land ab 15 Uhr eine Wiese zwischen Memmelsdorf und Litzendorf, in der Nähe des Kreisbauhofes. Eltern und Kinder folgen einfach der Beschilderung.

28.03.2007 | Jugend von Jusos Bamberg-Land

Jugendparlament ist geeignete Form der Mitwirkung

 

Strullendorf - Das Strullendorfer Jugendparlament, die einzige kommunale Vertretung Jugendlicher im Landkreis, steht vor dem Ende ihrer ersten Sitzungsperiode. Deswegen trafen sich die Jusos Bamberg-Land mit ihnen zum Erfahrungsaustausch. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, jungen Bürger mehr Möglichkeiten zu geben, am Leben in ihren Gemeinden teilzunehmen“, so Jonas Merzbacher, Vorsitzender der Jusos Bamberg-Land. In Strullendorf wollte man erfahren, ob ein Jugendparlament eine geeignete Form sei.

15.02.2007 | Jugend von Jusos Bamberg-Land

„Wahlrecht ab 14 –nicht hier und jetzt“

 

Bamberg – Die Senkung des Wahlalters auf 14 würde nicht zum erhofften Erfolg, nämlich zu einer höheren Wahlbeteiligung junger Wählerinnen und Wähler führen, so die Jusos Bamberg-Land

31.10.2006 | Jugend von Jusos Bamberg-Land

Jusos hinterfragen kritisch Bamberger Arbeitsmarkt

 

Jusos Bamberg Land planen für 2007 – Wiederholung einer Studienreise

Bamberg. Die letzte Juso-Konferenz der Jusos Bamberg-Land am vergangenen Montag beschäftigte sich im vollbesetzten Nebenzimmer des Gasthauses „Sternla“ mit den von der Agentur für Arbeit in Bamberg vorgelegten Zahlen zur Arbeitsmarktsituation in der Region und die Planungen für 2007.
„Erfreulich,“ so der Vorsitzende Jonas Merzbacher, „ist natürlich die Tatsache, dass die Arbeitslosigkeit im Bamberger Raum gesunken ist.“ Eine nähere Betrachtung der Einzeldaten ließe aber auch weniger erfreuliche Schlüsse zu. So weise die Agentur für Arbeit in Ihrem Bericht zwar darauf hin, dass Bamberg in Oberfranken die geringste Arbeitslosenquote habe, dass der Regierungsbezirk jedoch Schlusslicht bei der Entwicklung in Bayern sei. „Aus den Zahlen geht eindeutig hervor, dass der Bamberger Raum nicht so stark von der wirtschaftlichen Entwicklung profitiert wie die meisten anderen Regionen des Freistaates,“ bilanzierte Geschäftsführer Christian Körner.

21.10.2006 | Jugend von Jusos Bamberg-Land

Jusos Bamberg Land- Team mit OB Starke beim Basketball aktiv

 

Wie jedes Jahr wurden die „Jungen Roten” von Jugendlichen - auch ohne Parteibuch - unterstützt:

Hinten v.l.: Christoph Mühlhauser (Vergnügungswart), Julian Merzbacher, Uli Förtsch, Julian Becher, Gerald Fenn, Andreas Starke,
Sebastian Becher

Vorne v.l.: Bernhard Oppel (Fitnesstrainer), Christian Mühlich, Christian Mann, Stefan Kolewa, Jonas Merzbacher (Mannschaftsleitung), Michael Hörmann

Wie schon seit Jahren war das Basketball- Team der Jusos Bamberg- Land „Die jungen Roten” auch dieses Jahr beim SPD- Freizeit- Basketballtournier aktiv. Besonders freute sich die Jungmannschaft über prominente Unterstützung aus der Stadt: OB Starke ließ es sich nicht nehmen, beim diesjährigen Basketballturnier das Team zu verstärken.

Folgen Sie uns

spd strullendorf auf facebook

Mitglied werden

Machen Sie mit. Werden Sie Mitglied in der SPD:

SPD-Gemeinderatsmitglieder

  • Andrea Spörlein
  • Günter Grimm (parteilos)
  • Daniel Weber

                                               

       

Counter

Besucher:331937
Heute:67
Online:1

BayernSPD

BayernSPD

WebsoziInfo-News

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

14.02.2024 22:08 Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus
Rechtsstaat noch wehrhafter machen Es geht mehr denn je darum, unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen. Unser Rechtsstaat muss sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Rechtsextremisten wehren. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat dafür heute weitere effektive Maßnahmen vorgestellt. „Hunderttausende Menschen gehen seit Wochen gegen Hass und Hetze auf die Straße und… Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus weiterlesen

11.02.2024 12:30 SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS!
Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Wir müssen dagegen halten – jede und jeder Einzelne von uns. Doch was tun, wenn uns im Alltag Hass und Hetze begegnen? Vom Widerspruch am Stammtisch über Engagement in Organisationen bis zur Unterstützung von Betroffenen: Werde aktiv und setze ein Zeichen für Toleranz und Respekt. Kämpfe mit uns für eine… SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS! weiterlesen

11.02.2024 12:28 Dagmar Schmidt zum EU-Lieferkettengesetz
Die FDP blockiert das Gesetz kurz vor den wichtigen Verhandlungen auf EU-Ebene. Damit schwächt sie die Wirtschaft und verspielt Deutschlands Vertrauen in Europa, sagt Dagmar Schmidt. „Viele deutsche Unternehmen haben auf das europäische Lieferkettengesetz gehofft. Die FDP setzt durch ihre Ablehnung Deutschlands Vertrauen in Europa aufs Spiel. Im Gegensetz zu Hubertus Heil, der Kompromisse zu… Dagmar Schmidt zum EU-Lieferkettengesetz weiterlesen

11.02.2024 12:26 Johannes Fechner zum Kabinettsbeschluss Absenkung der Mindeststrafen bei Missbrauchsdarstellungen
Das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf zur Anpassung der Mindeststrafen des § 184b StGB beschlossen. Mit diesem Gesetz wollen wir die Strafverschärfung für den Besitz von Missbrauchsdarstellungen von Kindern beibehalten und gleichzeitig die Ressourcen besser auf die Verfolgung von tatsächlichen Sexualstraftätern konzentrieren. „2021 haben wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder die Strafen für… Johannes Fechner zum Kabinettsbeschluss Absenkung der Mindeststrafen bei Missbrauchsdarstellungen weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:331937
Heute:67
Online:1

Counter

Besucher:331937
Heute:67
Online:1